CrashBumBang – BusBimSlam

DSC07567Slammer_innen kennen keinen Regen. Slammer_innen haben Schirm, Charme und Texte. Slammer_innen können durch nichts ersetzt werden. Manchmal ist das Nichts das Publikum. Das macht dann aber auch nichts. An verregneten Sonntagen muss man mit allem rechnen.
An verregneten Sonntagen ist der Karmeliterplatz schon mal recht menschenarm, für eine Jury hat’s aber dann doch gereicht. Eine Jury, 8 Slammer_innen, viel Süßes und eine Siegerin, die da heißt:
CLARA FELIS.
Simon Tomaz startete mit seinem James Bond Text, dem Clara einen zum Wetter passenden Regentext entgegensetzte und sich so gleich mal ins Halbfinale slammte. In der zweiten Begegnung traf Jimi Lend auf Mriri und trotzte dabei den funklochbedingten Mikroaussetzern bravourös, er packte einfach seine Stimme aus und erfüllte den Platz ganz unverstärkt mit Lend-Style. Was ihm den zweiten Semifinalplatz einbrachte.
DSC07550Lina „ich bin die Bim“ Madita bezwang Jasmin und ihren Kindheits- und Schuldtext, hatte dabei viel Mirkopech aber ließ sich nicht beirren.
In der letzten Vorrundenpaarung gab’s dann einerseits Grübeln und U-Bahn-fahren (Die Karin) – andererseits Fußbal und U-Bahn-fahren (Concerto Cristall). Grübeln dribbelte Fußball aus und netzte sich eine Runde weiter.

DSC07553Komm mit Mensch“ rief Clara in der zweiten Runde in die Runde – Jimi beklagte die „Wenn schon, denn schon Menschen“ und endete schließlich als Dritter. „Mach was draus“ war Linas Parole – wohingegen die Karin einfach mit einer Welt konterte, die total deppert war. Da fuhr die Bim zwischenrein und beendete den Wochenbericht bereits beim Dienstag, aber im Finale wurde der Text dann weitergeführt und Clara reimgroovte über Mainstream und das Andersein.
Das sich doch kontinuierlich vergrößernde Publikum entschied sich schlielich eindeutig und lautstark für CLARA FELIS und bevor der Regen wieder einsetzte, setzten wir uns ab ins nächstgelegene Lokal, um nachzubesprechen und uns vorzufreuen auf das Morgen, den BusBimSlam Nummer 3 im dritten Bezirk um drei (respektive 15 Uhr) am Radetzkyplatz.
DSC07570
See you there:
CrashBumBang – BusBimSlam !!!
So long – Gruß Papa Slam m,

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BusBimSlam Nachlese abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu CrashBumBang – BusBimSlam

  1. tschif schreibt:

    Gratulation an die Siegerin!
    Gratulation an alle SlammerInnen und „DANKE“ Slampapa Markus Köhle für den Bericht – der mich „dabei sein ließ“ !
    Ich halts nicht mehr aus in Leoben, spätestens am Mittwoch muss ich dabei sein 🙂
    glg aus der Steiermark!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s