BUS BIM und Blasmusik….

Was für ein schöner Bus Bim Slam Auftakt das heute doch war.
8 SlammerInnen, 2 Moderatoren, 1000 Publikum und eine Blasmusik.Image

Ganz genau war es dann aber doch nicht so.
Das Wetter war super –  mit Ausnahme von ein paar deftigen Windböen, die SlammerInnen auch und das Publikum sowieso.

Den Beginn machte beim ersten Bus Bim Slam um kurz nach 13:00 Uhr am 1.6.2013 die großartige Nadja Bucher mit einer Geschichte einer Zelle, die von Gefängniszelle bis hin zur Terrorzelle alles sein wollte.

 

Heiter ging es weiter mit ein paar kurzen Gedichten von Mriri, der beisamen sein wollte. Ja, beisamen, nicht beisammen. Wortspiel, motherfucker!

 

Der Platz vor dem Burgtheater füllte sich und der nächste Poet war dran – ein wahrer Burgpoet – Moritz Beichl.

Image

Moritz klagte über seine Generation in alter Poetry Slam Manier, der nächste Teilnehmer verbreitete Hoffnung in Rap Manier.

Image

Gleich darauf kommt Jimi Lend, der extra einen Text für den heutigen Tag vorbereitet hat.

 

Image

Zweifallspinsel hatte sehr lange Zeit, weil mittlerweile die Straßenbahn nur mehr im 10 Minutenrhytmus gekommen ist. Warum? Weil gegenüber am Rathausplatz das „österreichische Blasmusikfest“ war.

Image

Danach kam die Erfinderin des Bus Bim Slams – El Awadalla! Diese bekam in der Vorrunde übrigens auch das Höchstvoting, mit einem Text, in dem sie sich darüber baklagt was in der Welt fehlt. Wie zum Beispiel ein Integrationskurs für HC Strache.

 

Image

 

Andi Pianka beendet die Vorrunde und hat zum ersten Mal in seinem Leben einen neuen Text, den er extra noch für heute ausgedruckt hat, zu Hause vergessen. Also liest er aus dem &Radieschen, das man übrigens bei jedem Bus Bim Slam kaufen kann.

 

Im Finale treten dann nochmal Jimi Lend, El awadalla und Moritz Beichl gegeneinander an. Moritz Beichl kann den ersten Bus Bim Slam vor Jimi Lend und El Awadalla für sich entscheiden.

Image

 

Wir sind sogar noch rechtzeitig fertig geworden, sodass wir keine Blasmusik mehr hören mussten. Ein wunderschöner Auftakt war das – Gratulation nochmal an Moritz Beichl und Dankeschön an alle die da waren!

 

Einen lieben Gruß von der DTS Entertainment Group [Schlögl&Hafedh] und Prost! Mahlzeit! aus der Burg-Kantine.

 

Image

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BusBimSlam Nachlese abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BUS BIM und Blasmusik….

  1. tschif schreibt:

    würdiger Auftakt, tolle SlammerInnen, toller Sieger,
    Gratulation an ALLE
    und :-* aus Leoben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s