Wien 13

…so oder so aehnlich hat man sich den Slam vorstellen können aber toll war er trotzdem!!

An dieser stelle muss ich mich fuer groß- und Kleinschreibung entschuldigen, da ich nach dem Slam gleich ab nach Tschechien musste weil ich da auch noch auftreten werde schreib ich von meinem iPhone das zwar viel kann, gross und Kleinschreibung aber nicht. Und mir ist es etwas zu anstrengend alles zu verbessern

Ich bin übrigens yasmin hafedh und wirke Vllt. Etwas faul aber bestimmt nicht so faul wie mein Co Moderator Philipp schloegl, der ist nämlich heute einfach gar nicht gekommen. Macht aber nichts.

Es ist 13.00 Uhr, Poeten sind da und ein paar publikuemmer auch.

Mit Schreibi und einer Gedichtauswahl geht es weiter zu el awadalla die mit ihren dialekttexten nicht nur das Publikum anspricht. Ein auf dieStraßenbahn wartender stellt sich neben awadalla und sagt immer wieder „jandl!“ dann wartet er kurz und sagt es wieder. Vllt dachte er ja dass el trotz aeusserlich fehlender Ähnlichkeit jandl ist.

Es geht munter weiter mit Theresa hahl die von der Straßenbahn unterbrochen wird genauso wie die darauffolgende Mieze medusa.

Danach noch Mario tomic und Andi Pianka.

Wir dachten uns wir machen einfach noch eine runde und rechnen dann zusammen. Das haben wir auch gemacht und Theresa hahl konnte den Slam fuer sich entscheiden.

Morgen lad ich noch Fotos hoch denn das geht mit dem Handy nicht.

Gruss 

Yasmin hafedh

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BusBimSlam Nachlese veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s